DZA - Logo
DZA GmbH
ASA-Spezialisten & Sicherheitsingenieure

Erfahrung

von DIETER ZGRAGGEN, geboren 30.10.1945.


Qualifikation

  • Dipl.Masch.Ing.HTL (Hochschule für Technik und Architektur, Bern)
  • Sicherheitsingenieur und anerkannter ASA-Spezialist für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, nach der Verordnung über die Eignung der Spezialistinnen und Spezialisten der Arbeitssicherheit.


Aktuelle Infos

  • DZA-Sicherheitssystem:
    Das modular aufgebaute DZA-Sicherheitssystem wird individuell auf jeden Betrieb zugeschnitten. Es beinhaltet nur jene Teile, die den Betrieb betreffen.
  • Es ermöglicht dem Betrieb seine gesetzlichen Anforderungen an Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz optimal umzusetzen, wie UVG, VUV, EKAS-Richtlinie 6508, ArG, ArGV's etc.
  • Verschiedene Mandate in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben werden von DZA in der Umsetzung begleitet und unterstützt.
  • Mitglied von verschiedenen ASA-Pools.
  • Nebenamtlicher Flugunfall-Untersuchungsleiter des Eidg. Büro für Flugunfalluntersuchungen.
  • Ausserberufliche Lehrtätigkeit als Fluglehrer in einer Segelflugschule sowie in Weiterbildungs- und Breitenförderungskursen auf nationaler Ebene.


Allgemeine Berufserfahrung

1966 - 1967 Arbeits-Auslandaufenthalt England (6 Monate): Johnson Machinery, Stockport, England, Konstruktion
1967 - 1968 Wifag AG, Bern, Bearbeitung technischer Zeichnungen von Druckmaschinen
1968 - 1972 Saia AG, Murten, Konstruktion, Entwicklung neuartiger Mess-Systeme
1972 - 1975 Seewer AG, Burgdorf, betriebswirtschaftliche Aufgaben, Assistent des technischen Leiters
1975 - 1980 Hoffmann-La Roche, Basel, Projektberatung / Beschaffung im Bereich Chemiepumpen, Teamleiter
1980 - 1981 Flugzeugwerk, Emmen, Projektkoordinator für die Planung und Realisierung der Produktion von Lenkwaffen
1981 - 2000 Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (Suva), Luzern, Experte auf dem Gebiet von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
2000 - heute DZA, Beratungsfirma für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz


Einschl├Ągige Berufserfahrung in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

1981 - 2000 Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (Suva), Luzern, Experte auf dem Gebiet von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
   
UVG Unfallversicherungsgesetz
  • Beratung der Betriebe in verschiedenen Wirtschaftsgruppen
  • Durchführung des UVG (Betriebskontrollen, Kontrollaktionen nach Unfallschwerpunkten)
  • Unfallabklärungen, Unfallauswertungen
  • Audits von Staplerfahrschulen mit Anerkennungs-Bescheinigungen
  • ASA-Beratung (Systemsicherheit) als anerkannter ASA-Spezialist fürArbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Beratung von Verbänden und Betrieben für ASA-Branchen-Lösungen
   
PrSG Bundesgesetz über die Produktesicherheit
  • Beratung von Betriebsplanern bei Plangenehmigungsverfahren
  • Beratung von Herstellern von Maschinen, technischen Einrichtungen und Geräten
  • Abnahmen von Maschinen im Auftrag der Hersteller, speziell im Bereich des innerbetrieblichen Transports (Flurförderzeuge, Lastwagen-Verladesysteme, Krane) und der Lagerung (Umlauf-, Gleit-, Hochregallager, Karussellanlagen, Förderanlagen)
  • Erteilen von Suva-Bescheinigungen für sicherheitskonforme Maschinen, technische Einrichtungen und Geräte
  • Kontrollen neuer Maschinen auf dem Markt (Marktüberwachung)
   
ArG Arbeitsgesetz
  • Begutachtung von Planvorlagen
  • Abnahmen von neu installierten Maschinen und Anlagen im Auftrag der kantonalen Behörden für Arbeitssicherheit (kant. Arbeitsinspektorate)
   
Publikationen auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit verfasst
  • ASA-Checklisten zu verschiedenen Fachthemen
  • Kursunterlagen der EKAS-Kurse für Sicherheitsfachleute und Sicherheitsingenieure
  • "Allein arbeitende Personen" (Suva-Bestell-Nr.150)
  • "Wichtige Regeln für Staplerfahrer", (Suva-Bestell-Nr.11047)
  • "Sicherheitsgerechte Planung von fahrerlosen Transportsystemen", (Suva-Bestell-Nr.66044)
  • "Staplerunfälle in den Jahren 1975-1980", Unfallanalyse (Suva-Bestell-Nr.66001)
  • Weitere Publikationen über verschiedene Themen der Arbeitssicherheit, Veröffentlichungen in Fachzeitschriften
   
Grundlagen im Bereich UVG und PrSG erarbeitet
  • Auditverfahren für Staplerfahrschulen
  • Fachverantwortung "Produktion" im Sicherheitsprogramm (SIPRO) "Stop - Hirne bim Lüpfe" von der Eidg. Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS)
  • Diverse Grundlagen im Fachgebiet "Innerbetrieblicher Transport und Lagerung"
   
Normung auf nationaler und internationaler Ebene mitgewirkt
  • In verschiedenen Arbeitsgruppen der schweizerischen Gesellschaft für Logistik (SGL) mitgewirkt
  • Ausbildungsunterlagen für Staplerfahrer bei der Schweizerischen Vereinigung für die Berufsbildung im Lagerwesen (SVBL)
  • Im europäischen Normengremium CEN mitgearbeitet (Technical Committee 150)
   
Ausbildner von ASA-Spezialisten (Sicherheitsfachleute und Sicherheitsingenieure), in den Gebieten:
  • Innerbetrieblicher Transport und Lagerung
  • Instandhaltung von technischen Einrichtungen und Geräten, sowie von Gebäuden
  • Gefährdungsanalysen und Risikobeurteilung
  • Sicherheits-Steuerungen
   
Referent Referate über Arbeitssicherheit und spezifische Fachthemen
  • in Betrieben, Verbänden und Institutionen
  • Gastdozent an der ETH, Abteilung Leichtbau und Seilbahntechnik, Zürich
   
Experte Expertentätigkeit
  • Bei Versicherungsregressen nach Unfällen
  • Bei Strafuntersuchungen und Strafprozessen nach Unfällen
  • Fachexperte bei den EKAS-Prüfungen für Sicherheitsingenieure